Sonntag, 26. März 2023
19 Uhr, Stadthalle Balingen, Großer Saal

Klavierabend Daniel Röhm


Werke von Haydn, Schumann und Schubert

Daniel Röhm wurde am 1974 in Böblingen geboren. Bereits im frühen Kindesalter zeigte sich seine außergewöhnliche musikalische Begabung, seine Begeisterung und Liebe zur Musik. Mit neun Jahren umfasste sein Repertoire Haydn- und Mozart-Sonaten sowie Klavierkompositionen von Beethoven. Er studierte von 1990 bis 1995 - neben der Gymnasialzeit - bei dem renommierten Klavierpädagogen Paul Buck in Stuttgart. Von 1995 bis 2002 studierte er in der Klavierklasse von Prof. Konrad Elser an der Musikhochschule Lübeck. Ab dem Wintersemester 2002/03 studierte er in der Meisterklasse von Prof. Gerhard Oppitz in München.

Daniel Röhm nahm erfolgreich an vielen Wettbewerben teil.

Konzertengagements mit verschiedenen Kammer- und Sinfonieorchestern, sowie Einladungen zu Klavierrezitals im In- und Ausland führten ihn durch große Teile Europas bis nach Fernost. Als Solist trat Röhm u.a. mit den Stuttgarter Philharmonikern, den Bergischen Symphonikern, der Staatskapelle Weimar und den Baden-Badener Philharmonikern auf.

Viele seiner CDs wurden mit renommierten Preisen ausgezeichnet.

Seit 2008 lehrt Daniel Röhm an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar im Hauptfach Klavier.