Sonntag, 12. März 2023
19 Uhr, Stadthalle Balingen, Großer Saal

Henschel Streichquartett

Henschel Streichquartett

Foto: wildundleise HENSCHEL QUARTETT

Werke von Beethoven, Gorecki und Schubert

Christoph Henschel & Daniel Bell, Violinen
Monika Henschel, Viola
Mathias Beyer-Karlshøj, Violoncello

Das Jahr 1994 legte den Grundstein der internationalen Laufbahn des Henschel Quartetts, als Mathias Beyer-Karlshφj zu den Gründungsmitgliedern Christoph, Markus und Monika Henschel stieß, und sich das Ensemble ausschließlich dem Streichquartett verschrieb. 1995 gewann das Quartett bei den internationalen Wettbewerben in Evian, Banff und Salzburg gleich fünf Preise für die besten Interpretationen von Mozart bis zu zeitgenössischen Werken. Im Jahr darauf folgte in Osaka der Gewinn des 1. Preises und die Verleihung der Goldmedaille. Gefeierte Debüts in den wichtigsten Musikzentren sowie ein umjubelter Einspringer für das Juilliard Quartet, von der BBC live übertragen, ebneten den Weg an die internationale Spitze. „Das Henschel Quartett ist ohne Frage eines der besten Ensembles der Welt, ein großartiges Quartett!“ (Los Angeles Times).

Die CD-Einspielungen des Henschel Quartetts für die Labels Sony BMG, EMI, Deutsche Grammophon, Challenge Int. Records u.a. wurden mit vielen Preisen und Auszeichnungen gewürdigt.

Die Musiker des Henschel Quartetts sind gefragte Dozenten und so folgt das Henschel Quartett regelmäßig Einladungen renommierter Universitäten und Musikfakultäten.Das ehemals mit dem Förderpreis des Bayerischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnete Henschel Quartett engagiert sich heute in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Ministerium im Bereich „musikalische Nachwuchsförderung“ durch vielfältige Kinder- und Jugendprojekte.