Sonntag, 6. Oktober 2019
19 Uhr, Stadtkirche Balingen

Eliot Quartett

Maryana Osipova, Violine; Alexander Sachs, Violine; Dmitri Hahalin, Viola; Michael Preuss, Violoncello

Werke von Mozart, Webern und Schubert

Das Eliot Quartett gründete sich im Sommer 2014 und ist bereits Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Auf den Gewinn des Wettbewerbs der Polytechnischen Gesellschaft Frankfurt am Main im Herbst 2014, folgte im Frühjahr 2016 der 3. Preis im Fach Streichquartett beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb in Berlin sowie im Oktober 2016 der 2. Preis beim internationalen Streichquartett-Wettbewerb der Irene Steels-Wilsing Stiftung in Berlin. 2018 erhielt das Eliot Quartett den 2. Preis beim Internationalen Mozartwettbewerb Salzburg und gewann den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs mit drei Sonderpreisen. Weitere Preise folgten. Das Eliot Quartett konzertiert international bei namhaften Festivals.

Das Ensemble studierte im Studiengang Master Streicherkammermusik an der HfMDK Frankfurt am Main in der Klasse von Tim Vogler sowie an der Escuela Superior de Musica Madrid in der Klasse von Günter Pichler. Darüber hinaus erhielten die vier jungen Musiker musikalische Anregungen von Hubert Buchberger, dem Mandelring Quartett, Valentin Erben und Alfred Brendel.

Hier Tickets bestellen


Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Streichquartett B-Dur, KV 589
Allegro
Larghetto
Menuetto. Moderato
Allegro assai

Anton Webern (1883-1945)
Langsamer Satz (1905)

Pause

Franz Schubert (1797-1828)
Streichquartett G-Dur, D. 887
Allegro molto moderato
Andante un poco moto
Scherzo. Allegro vivace-
Trio. Allegretto
Allegro assai