Freitag, 15. September 2017
19 Uhr, Krug & Priester Versandhalle Balingen

Musik in der Fabrik

Musikverein Balingen

Leitung: Michael Koch
Werke von Purcell, Gershwin, Dvŏràk, Schostakowitsch und Weill

Der Musikverein Balingen bietet als städtisches Blasorchester der Stadt Balingen seit jeher ein umfangreiches musikalisch-orchestrales Programm. In seiner über 100-jährigen Tradition hat sich der Musikverein, vor allem das große Blasorchester, immer wieder neuen Herausforderungen gestellt und auch diverse Umbrüche zu bewältigen gehabt. Das zu pflegende musikalische Spektrum reicht daher heute von der traditionellen über die sinfonisch-konzertante Bläsermusik für große Bläserbesetzung bis hin zu kammermusikalischen Ensembles und Formationen. 

Der Musikverein Balingen steht seit dem Jahre 2003 unter der Leitung von Michael Koch. Michael Koch studierte Klarinette, Saxophon und Dirigieren /Ensemble-Leitung und unterrichtet zur Zeit an den Jugendmusikschulen in Balingen und Mössingen. Die genannten Fächer bilden dabei auch den Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Seine Philosophie „Klang entsteht im Kopf“ steht sowohl im Instrumentalspiel als auch in der Arbeit mit Orchestern und Ensembles im Zentrum seines Schaffens.

Karten online kaufen


Programm

Henry Purcell (1659-1695)  
Trumpet Voluntary

Gaetano Fabiani (1841-1904  
Venezia, Konzert-Marsch

Philip Sparke (geb. 1951)  
Overture for Woodwinds

Jakob Gade (1879-1963)  
Jalousie, Tango

George Gershwin (1898-1963)  
Gershwin-Medley

Hans Lang (1908-1992)  
u.a.Dankeschön, Heinz Rühmann

Jerry Herman (geb. 1931)

Kurt Weill u.a. (1900-1950)  
Golden Swing Time

Pause

Antonín Dvorák (1841-1904)  
Polonaise

Hans Christian Lumbye (1810-1874)  
Champagner-Galopp, Op. 14

Randy Beck (1926-2000)  
Castles in Spain

Dmitrij Schostakowitsch (1906-1975)  
Waltz aus Jazz-Suite

Cuno Graf von Moltke (1847-1923)  
Des großen Kurfürsten Reitermarsch

Michael Kunze (geb. 1943)  
Ich gehör nur mir